Sie befinden sich hier:

Die Region "Hasetal"

Die Stadt Bersenbrück bildet den Mittelpunkt des Feriengebietes Bersenbrücker Land und liegt in einer parkähnlichen Landschaft, die typisch für das Artland ist.

mehr dazu

Das romantische Quakenbrück, "die heimliche Hauptstadt des Artlandes", zeigt in der idyllischen Altstadt zahlreiche schöne giebelständige Fachwerkhäuser, die das Bild ganzer Straßenzüge prägen.

mehr dazu

Essen liegt im Hase-Urstromtal in der Umgebung von
Laub- und Nadelwäldern. Auf Deichen, die die Hase begrenzen, lässt es sich gut über ruhige Wege und Straßen durch eine vielfältige Landschaft wandern oder radeln.

mehr dazu

Die landschaftlich reizvoll gelegene und von den beiden Wasserläufen Süd-Radde und Löninger Mühlenbach eingebettete Gemeinde bietet vor allem Naturfreunden vielfältige Möglichkeiten.

mehr dazu

Löningen liegt direkt an den hohen Ufern des waldreichen Haseurstromtals im Landkreis Cloppenburg. Die alten und idyllischen Plätze der Hase-Altarme und -bäken sind ein wahres Naturparadies.

mehr dazu

Das gesellschaftliche Leben in Lindern und den Bauerschaften wird weitgehend von den regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen der örtlichen Vereine sowie der Dorfgemeinschaften geprägt.

mehr dazu

Herzlake gab es als Siedlung schon in der germanischen Zeit.

mehr dazu

Haselünne ist die älteste Stadt im Emsland. In der Spätgotik, 1272 erhielt die sie die Stadtrechte.

mehr dazu

Meppen mit Ihrer mehr als 1000jährigen Vergangenheit ist heute eine Kulturoase.

mehr dazu

Die Stadt Fürstenau (rd. 9.900 Einwohner, rd. 79 qkm) - erstmals erwähnt im Jahre 1344 als "Vorstenowe" - zählt zu den romantischen Städten im Osnabrücker Land. Jahrhunderte haben das historische Stadtbild geformt. Besonders geprägt wird dieses Bild von dem aus der Gründungszeit stammenden fürstbischöflichen Schloss – Sitz der Samtgemeindeverwaltung Fürstenau und gleichzeitig das bedeutendste Baudenkmal Fürstenaus.

mehr dazu