Sie befinden sich hier:

Samtgemeinde Bersenbrück

Tourist Information Bersenbrück
Quakenbrücker Straße 1a

49593 Bersenbrück

Tel. (0 54 39) 96 24 70
Fax. (0 54 39) 96 24 77
E-Mail: tourismus@remove-this.bersenbrueck.de
Internet: www.bersenbrueck.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 8.00 - 12.30 Uhr
Do. 14.00 - 17.30 Uhr

Video 1 Minute: Bersenbrück im Osnabrücker Land

Bersenbrück, aktive Stadt mit historischen Wurzeln hat das Flair einer beschaulichen und lebendigen Kleinstadt mit historischen Wurzeln und vielen Freizeitmöglichkeiten. Der historische Ortskern mit St.-Vincentius-Kirche und Bürgerhäusern aus verschiedenen Epochen lädt zum Entdecken ein, ebenso wie die "Hasemühle", die "Feldmühle" oder die örtliche Kornbrennerei. Von großer Bedeutung ist auch hier die europaweit einmalige Kultur der reichen Artländer Bauernhöfe. Im 13. Jahrhundert wurde im Ort ein Zisterzienserinnenkloster gegründet, das von der Hase begrenzt wird. Heute befindet sich dort das Museum und im ehemaligen Klosterbereich das Amtsgericht.

In der angrenzenden über 1000-jährigen Artlandgemeinde Gehrde finden sich liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser um die St.-Christophorus-Kirche, die 1740 mit einem ungewöhnlich geformten Kirchturm mit einer dreifach gestuften Haube erbaut wurde. Historische Pflasterstraßen und die alte Pumpe prägen das Gehrder Ortsbild. Prächtige Bauernhöfe lassen sich auf der "Artländer Fachwerkgiebelmeile" rund um Gehrde entdecken. Auf einem Hof in Rüsfort steht das älteste Gebäude dieser Umgebung, ein.

Besonderheiten

  • Museum Kloster mit Klosteranlage
  • Haseuferweg
  • Gästeführungen
  • St. Vincentius-Kirche Bersenbrück
  • Klosterpforte Wahrzeichen der Stadt und Samtgemeinde Bersenbrück
  • alte Bauernhofkultur bei Gehrde
  • St.-Christophorus-Kirche Gehrde
  • Wehrturm in Rüsfort