Sie befinden sich hier:

Clubtour für Genießer

Ihre Tour

Hier gewinnen Sie einen groben Überblick der Tour:

1. Tag

Individuelle Anreise in die "aktive Stadt mit historischen Wurzeln": Bersenbrück. Genießen Sie den Flair einer beschaulichen und lebendigen Kleinstadt mit historischen Wurzeln und vielen Freizeitmöglichkeiten. Der historische Ortskern mit der St.-Vincentius-Kirche und Bürgerhäusern aus verschiedenen Epochen lädt zum verweilen ein, ebenso die "Hasemühle", die "Feldmühle" oder die örtliche Kornbrennerei. Entdecken Sie die ländliche Gegend zu Fuß oder per Fahrrad auf gut ausgebauten Radwegen.

Begrüßungstrunk und Zimmereinweisung in einem Mittelklassehotel in Bersenbrück.

Am späten Nachmittag besichtigen Sie bei einer Führung die Kornbrennerei Wollbrink inkl. Verkostung ausgewählter Kornspezialitäten. Am Abend können Sie sich beim üppigen Grillbuffet auf die nächsten Tage einstimmen, bevor Sie sich in den gebuchten Zimmern in die "Federn" fallen lassen.

2. Tag

Nach dem stärkenden Frühstück starten Sie zur Radtour entlang des Hasetal-Radwegenetz über Talge nach Badbergen/Vehs.

Auf dem Artländer-Hof "Ahrenhorster-Edelfisch" besichtigen Sie bei einer Führung, eines der größten Indoor Fischzuchtanlagen für Wallerfisch in Europa. In artgerechter Haltung werden jährlich 120 Tonnen Fisch produziert. Nach der Besichtigung werden Sie mit einem Fischimbiss kulinarisch verwöhnt.

Über Badbergen radeln Sie weiter zu einem außergewöhnlichen Ferienhof. Dort erwartet Sie eine gedeckte Kaffeetafel. Anschließend können Sie Ihr Können beim Bogenschießen, einer der ältesten Sportarten unter Beweis stellen. Diese Aktivität kennt keine Altersbegrenzung und ist daher für Jung und Alt gleichermaßen geeignet.

Ein Taxitransfer fährt Ihre Gruppe abends vom Hotel zur Artland-Brauerei nach Nortrup und anschließend wieder zurück.

Bei einer Besichtigung inkl. 1 Liter Artländer Bier und einem Braumeisterteller "Schinkenbraten mit Beilagen und Dip) verbringen Sie dort schöne Stunden. Anschließend werden Sie zum Hotel zurück gebracht.

3. Tag

Nach dem Frühstück haben Sie die Wahl zur Abreise oder alternativ zu einer Draisinenfahrt auf einer stillgelegten Bahnstrecke.