Sie befinden sich hier:

3 Tage Clubtour

Ihre Tour

Hier gewinnen Sie einen groben Überblick der Tour:

1. Tag

Individuelle Anreise nach Meppen. Aus dem Jahre 1408 stammt das aus mächtigen Findlingen errichtete Untergeschoss des Rathauses, das 1605 erweitert und mit einem representativen Renaissancegiebel und einem kunstvollen Erker ausgestattet wurde. An der Koppelschleuse birgt ein moderner Museumsbau das Ausstellungszentrum für die Archäologie des Emslandes. Begrüßung und Zimmereinweisung in einem Mittelklassehotel in Meppen.

Der heutige Tag startet mit einer Radtour entlang der Hase-Ems-Tour bis nach Bokeloh. In einer urigen Gaststätte empfehlen wir, eine Pause einzulegen. Auf Wunsch erwartet Sie anschließend ein Bootsvermieter zu einer Kanutour auf der Hase. Nach der Einweisung und der Übergabe der Schwimmwesten paddeln Sie flussabwärts bis nach Meppen. Ihre Fahrräder werden durch den Bootsvermieter weiterbefördert oder Sie radeln zurück nach Meppen (ca. 15 km). Alternativ haben Sie die Möglichkeit, Ihr Geschick bei der Garten-Olympiade in den Disziplinen Stockschießen, Axtwurf, Nageln und Kegeln unter Beweis zu stellen.  

Abendessen und Übernachtung in Zimmern mit DU/WC inkl. Frühstück in einem Mittelklassehotel in Meppen.

2. Tag

Nach dem Frühstück starten Sie zur Radtour entlang dem Hasetal-Radwegenetz über Helte, Lehrte in die Korn- und Hansestadt Haselünne. In einer gemütlichen Gaststätte wird Ihnen Partysuppe mit Brot serviert. Nachmittags Besichtigung/Führung in einer Kornbrennerei mit Verkostung ausgewählter Kornspezialitäten. Über Hamm radeln Sie durch das Entwicklungs- und Erprobungsgebiet Hasetal über Huden, Lahre (unterwegs laden einige Bauerncafés zu einer Pause ein), Bokeloh zurück nach Meppen (ca. 40 km).

3. Tag

Am letzten Tag fahren Sie über Rühle, durch den Internationalen Naturpark Bourtanger Moor / Bargerveen nach Groß Hesepe. Das Emsland-Moormuseum zeigt in der neuen Ausstellungshalle den größten Pflug der Welt, den „Mammut“und gibt spannende und abwechslungsreiche Einblicke in das Alltagsleben im emsländischen Moor vor rund hundert Jahren.

Nach einer Feldbahnfahrt stärken Sie sich mit „Bookweitenjanhinnerk“, dem emsländischen Buchweizenpfannekuchen. Über Geeste radeln Sie zurück nach Meppen  (ca. 40 km). Die Tour kann jedoch auch verkürzt werden. Mit der Abreise endet ein schönes Wochenende.