Ein neuer Stern am Wanderhimmel!

Komfortwandern auf dem Hünenweg

Von der Giebelkultur im Osnabrücker Land über mystische Moorlandschaften und Wälder bis hin zu Ufer- und Flussauen im Emsland: Der Hünenweg ist einzigartig in seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt. Beeindruckende Großsteingräber aus der Megalithkultur, den Nambensgebern des Hünenweges, begleiten den Wanderer auf Schritt und Tritt.

 

Weitere Informationen zum Hünenweg wie den Routenführer und GPS Tracks finden Sie unter www.huenenweg.com

 

Erwandern Sie in 7 Tagen und 5 Etappen den Hünenweg in Eigenregie - inkl. Wandertaxi!

Die Buchung ist erst ab 2 Personen möglich!

Leistungen
  • 6 x Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer
  • 5 x Gepäcktransfer
  • 5 x Lunchpaket
  • 6 x Wandertaxi (bei Bedarf erhalten die Wanderer Gutscheine ausgewählter Taxi-Unternehmen)
  • Karten- & Infomaterial
Extras
  • 6 x Halbpension: 155,00 €
  • 6 x Einzelzimmer: 165,00 €
  • Zusatznacht im Doppelzimmer: 50,00 €
  • Zusatznacht im Einzelzimmer: 75,00 €
Ihre Tour

1. Tag

Osnabrück

Anreise nach Osnabrück und Bezug der Zimmer. Erkunden Sie am Anreisetag die Stadt des Westfälischen Friedens und bummeln Sie durch die Gassen Osnabrücks. Parkmöglichkeiten im Parkhaus (ca. 75, 00 € für 7 Tage ) bei Anreise mit dem PKW.

 

2. Tag

Osnabrück - Pente / Bramsche: Wassermühlen, Wald & Wiesen

Nach dem Frühstück startet die erste Wanderung im Stadtteil Sonnenhügel (mit dem Bus erreichbar) entlang des Flüsschens Nette. Die Highlights auf der Wanderung sind Wassermühlen, die Oestringer Steine und die Wallfahrtskirche in Rulle. Ab Penterknapp kann ein Wandertaxi den Transfer bis nach Bramsche übernehmen (ca. 18 km), erfahrene Wanderer laufen bis zum Hotel (ca. 27 km).

 

3. Tag

Bramsche - Westerholte/Ankukm: Historische Faszination

Gut gestärkt erreichen Sie nach einem kurzen Transfer den Wanderparkplatz Renzenbrink. Durch Waldgebiet führt die Wanderung nach Ueffeln, wo ein Steinbruch malerische Ausblicke gibt. Weiter durch den UNESCO Global Geopark TERRA.vita wandern Sie nach Westerholte, wo ein imposantes Großsteingrab im Giersfeld wartet. Beim Golfplatz kann ein Transfer in Anspruch genommen werden (ca. 18 km) oder weiter bis nach Ankum gewandert werden (ca. 30 km)

 

4. Tag

Ankum - Berge: Hexenplatz & Teufelsstein

Nach einem Transfer zum Örtchen Klein Bokern (ca. 10km) führt die heutige Etappe Sie durch das verwunschene Waldgebiet Maiburg, das von vielen Legenden und Sagen zeugt. Weiter in Richtung Berge erreichen Sie das wohl beeindruckenste Megalithanlage auf diesen Etappen, das Restruper Hünengrab. Nach ca. 21 km erreichen Sie Berge und kehren ins Hotel ein.

 

5. Tag

Berge - Herzlake/Haselünne: Malerische Landschaften

Heute führt Sie die Wanderung durch Wald mit alten Baumbeständen vorbei am Stift Börstel und in das weitläufige Hahnenmoor. Der Aussichtsturm bietet die Gelegenheit auf atemberaubende Ausblicke. Kurz bevor Herzlake erreicht wird, begleitet Sie der Fluss Hase. Ab Herzlake bringt Sie das Wandertaxi nach Haselünne (ca. 22 km) oder Sie folgen weiter der Hase nach Haselünne (ca. 31 km).

 

6. Tag

Die letzte Etappe führt Sie vorbei an Haseauen und durch beeindruckende naturbelassene Flusslandschaften. Entdecken Sie die vielfältige Flora und Fauna des Schutzgebiets und die Spuren der wieder angesiedelten Biber. In Bokeloh können Sie einen Transfer nutzen (ca. 17 km) oder weiter bis nach Meppen wandern. (ca. 26 km).

 

7. Tag

Meppen

Nach dem Frühstück erfolgt die individuelle Abreise per Bahn oder Bahnfahrt zurück nach Osnabrück zum Ausgangspunkt der Wanderung (1,5h mit Umstieg in Rheine).

 

Termine

Anreise täglich, buchbar ab 2 Personen

Preis

ab 555,00 € pro Person

Erst ab 2 Personen buchbar!